Ostern vegan und gesund

Die Sonne scheint wieder, es erklingt luftig lockere Musik aus unseren Boxen: Die Osterfeiertage stehen kurz bevor – ein langes Wochenende, das Du ganz entspannt mit Deinen Liebsten verbringst!

Gerade die Zeit der Ostereier und der verführerischen Naschereien schreit nach einer veganen Lösung. Und weil niemand schmollend und ohne Schleckereien in der Ecke sitzen soll, liegst Du mit unseren Rezepten goldrichtig. Es wird sich jede*r gerne am Süßigkeiten-Teller bedienen und nach mehr verlangen!

Du möchtest auch an Ostern backen vegan und easy halten? Wir haben für jedes Szenario ein passendes Rezept vorbereitet: Von der Last-Minute-Idee, wenn Deine Familie ihre Ankunft in einer Stunde ankündigt, über die Lösung, für die du nochmal schnell zum Einkaufen düsen müsstest, bis zu dem Ostergebäck Rezept, das etwas mehr Vorbereitung braucht.

 

Los geht‘s!

ULTRA SCHNELLES Rezept: Schokofrüchte

Dafür brauchst du:

- Früchte, die Du gerade daheim hast (Trauben, Erdbeeren, Äpfel, …)

- Schokolade oder Konfitüre (Zartbitterschokolade ist immer vegan, du kannst aber auch andere vegane Schokolade nehmen!)

- Bunte Streusel (oder Kokosraspeln, gemahlene Mandeln, gehackte Pistazien, …) zum Verzieren

Und so geht's:

Lass die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Entweder das Obst ist schon mundgerecht, oder du schneidest es klein. Versinke es gründlich in der leicht abgekühlten Schokolade. Eine Gabel kann dabei helfen, du kannst aber auch Zahnstocher zur Hilfe nehmen und Schokofrüchte-Spieße daraus machen. Nach Lust und Laune verzieren. Jetzt, je nach Zeit und Platz, im Kühlschrank oder im Gefrierfach lagern. Wenn die Schokolade wieder hart geworden ist, sind die Schokofrüchte perfekt.

 

SCHNELLES Rezept No.2: Kokosbällchen

Dafür brauchst Du:

- 300g (vegane) weiße Schokolade

- 100g gehackte Mandeln

- 20g weißes Mandelmus

- 60ml Kokosmilch

- Kokosraspeln

Und so geht's:

Die Schokolade wieder über dem Wasserbad schmelzen. In einer Schüssel die Mandeln, das Mandelmus, die Kokosmilch und die Schokolade mixen. Die Masse für 15 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen. Anschließend mit einem Löffel portionieren und zu Bällchen rollen. Die Kugeln in Kokosraspeln wälzen. Und tadaa: exotische Schoko-Ostereier.

 

ZEITAUFWENDIGES Rezept No.3: Hefe-Häschen

Das brauchst Du:

- 1 Würfel Hefe

- 250 ml Sojamilch

- 60 g Rohrohrzucker

- 500 g Mehl

- 80 g Margarine

- 2 TL (gehäuft) Zimt

- 1 TL (gestrichen) Salz

- Mandelstifte zum Verzieren

- Ofen auf 175°C Umluft vorheizen

Und so geht's:

  1. Den Hefewürfel mit 3EL der Sojamilch und 1EL Rohrzucker verrühren.
  2. Mehl in eine Schüssel geben, mittig eine Mulde formen und die Hefemischung reingeben. Mit etwas Mehl bedecken und für ca. 10 Min an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Margarine schmelzen, restliche Sojamilch dazugeben. Mit allen anderen Zutaten (außer den Mandeln) zur Mehl-Hefemischung.
  4. Am besten mit einer Küchenmaschine mit Knethaken so lange kneten, bis es ein einheitlicher Teig ist. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen lassen.
  5. Den Teig nochmal auf etwas Mehl per Hand kneten und erneut 15 Minuten gehen lassen.
  6. Aus dem Teig eine Rolle formen und in 8 gleichgroße Stücke schneiden. Die Stücke rollen, dass sie ca. 12 cm lang sind, an den Enden bis zur Mitte einschneiden und jeweils zwei Stücke zu einem Häschen zusammensetzen (zwei V-Formen in entgegengesetzte Richtung übereinanderlegen).
  7. Mandelstücke als Augen an die richtige Stelle drücken.
  8. Auf einem Backblech mit Backpapier nochmal abgedeckt für 5-10 Minuten ruhen lassen.
  9. Ungefähr 20 Minuten backen.
  10. Abkühlen lassen oder einfach warm vernaschen.

 

Egal, ob du die Feiertage dieses Jahr traditionell mit Ostergebäck oder mit Kokosbällchen auf die ungewöhnlichere Weise verbringen willst, Hauptsache ist, dass Du Dir schöne, entspannende Tage machst. Genieß die Frühlingssonne, lies zwischendurch mal ein gutes Buch und lass deine Lieblingsmusik in der Küche laufen, während dich unsere Osterrezepte verzaubern – und Du sie! :)

 

Ostern vegan und gesund

Kommentieren

Alle Kommentare werden überprüft, bevor sie veröffentlicht werden

Shop now